Leseprobe, Rezensionen, Aktion Gemeinsam Lesen, Montagsfrage, SuB

Samstag, 27. Juni 2015

Rezension: S. C. Stephens - Thoughtless Bd. 1 Erstmals verführt

Hier kommt meine neue Rezension zu der Thoughtless-Reihe. 
Ich bin auf die Reihe über den Trailer bei Facebook aufmerksam geworden. Hier mal der Trailer vom Goldmann Verlag:



Ich fand den total ansprechend und wollte gleich wissen, worum es da geht und habe dann dem Buch entgegen gefiebert :-)



Infos zum Buch

Umfang: 640 Seiten
ISBN: 978-3442482429
Preis: 9,99 

Klappentext
Seit zwei Jahren ist die schüchterne Kiera in einer glücklichen Beziehung mit Denny. So überlegt sie nicht lange, als er ein Jobangebot in Seattle bekommt, und zieht mit ihm in die neue Stadt, um ihr Studium dort zu beenden. Bei Dennys Freund aus Kindertagen, Kellan Kyle, mieten sie ein Zimmer. Er ist der lokale Rockstar, Herzensbrecher und sieht verboten gut aus. Als Dennys Job ihn länger aus Seattle wegführt, kommt die einsame Kiera, die sich inzwischen in der Stammkneipe von Kellans Band etwas dazuverdient, ihrem neuen Mitbewohner näher. Was freundschaftlich beginnt, entwickelt sich bald zu etwas Intensiverem, Verbotenem – zu einem Spiel mit dem Feuer ...

Design
Also das Cover passt total zur Geschichte und wenn ich die Cover von Band 2 und 3 so anschaue, siehts auch nach dem gleich Paar aus. Was schlussfolgern lässt, dass es sich in allen 3 Bänden um Kiera und Kellen handelt...
Ich find das Cover ansprechend, aber man muss schon sagen, dass sich mittlerweile viele Cover aus dem Genre Erotik ähneln.

Meine Bewertung
In dem Buch geht es um die Dreiecksbeziehung von Kiera die schon seit 2 Jahren mit Denny zusammen ist und Kellan, dem Rockstar bei dem die beiden eingezogen sind Denny und Kellan kennen sich schon seit ihrer Jugend und sowas wie Brüder. Man erfährt immer wieder stückchenweise das Kellan eine schwere Kindheit hatte und das Denny ihn das ein oder andere Mal vor dem schlagenden Vater gerettet hat. 
Kellen ist Sänger einer Band in Seattle und der Traum einer jeden Frau. Denny und Kiera haben eine ziemlich feste Beziehung, die dann durch das zusammen leben mit Kellan etwas ins Wanken kommt. Denn auch Kiera ist sich ihrem attraktiven Mitbewohner bewusst. 
Es kommt wie es irgendwann kommen muss, Denny muss auf Geschäftsreise und Kellan und Kiera kommen sich ziemlich betrunken ziemlich nahe und enden dann im Bett. Die Beziehung zwischen Kiera und Kellan ist von Anfang an ziemlich intensiv und sie können auch nachdem Denny wieder zurück ist, nicht die Finger von einander lassen. Sei es nur durch Umarmungen oder Küsse...
Da Kellan aber irgendwann eine Entscheidung von Kiera will, er oder Denny, entscheidet Kiera sich für den sicheren Hafen und bleibt bei Denny. Aber Kellans Rockstarleben mit all den Frauen, lässt Kiera nicht kalt und sie muss sich eingestehen, dass sie wohl doch mehr empfindet. Kellan stellt sie immer wieder vor die Wahl, er oder Denny. Weil auch Kellan mehr für sie empfindet, es aber nicht so richtig in Worte fassen kann.
Es kommt wie es kommen muss, die ganze Sache fliegt auf und eskaliert. Denny und Kellan prügeln sich und Kiera landet mitten drin. Zum Schluss ist es so schlimm, dass sie schwer verletzt ins Krankenhaus kommt. 

Spoiler!!!!
Ende vom Lied, Denny geht zurück nach Australien und Kiera und Kellan brauchen etwas länger um dann über ihren Schatten zu springen und finden zum Schluss doch zusammen...

Das Buch ist insgesamt gut geschrieben, sehr flüssig und auch immer so, dass man wissen will, was nun wird. Insgesamt finde ich es aber sehr langatmig, man hätte bestimmt 100 Seiten zusammen fassen können. Ich bin jetzt sehr gespannt auf Band 2, weil ich noch nicht so richtig weiss, was da jetzt passiert :-)

Dienstag, 23. Juni 2015

Rezension: Guillaume Musso - Nacht im Central Park

Da ich ja ein großer New York Fan bin, lese ich fast alles was in Manhattan und Co. spielt. Von Musso habe ich schon einige Bücher gelesen und fand die Kombination aus Krimi und Liebesgeschichte immer ziemlich gut. Deshalb habe ich mich dann um so mehr gefreut, als sein neues Buch endlich raus kam.



Infos zum Buch

Verlag: Pendo 
Umfang: 384 Seiten
ISBN: 978-3866123786
Preis: 14,99 

Klappentext
New York, acht Uhr morgens. Alice, eine Polizistin aus Paris, und Gabriel, ein amerikanischer Jazzpianist, wachen auf einer Bank im Central Park auf – mit Handschellen aneinandergefesselt. Und sie sind sich nie zuvor begegnet. Wie in aller Welt sind die beiden hierher gekommen? Und vor allem: Warum? Alice und Gabriel wachen aneinandergefesselt auf einer Parkbank auf und haben keine Ahnung, wie sie in diese Situation geraten sind. Zumal sie sich nicht einmal kennen. In der Nacht zuvor ist Alice mit Freundinnen auf den Champs-Elysées ausgegangen, Gabriel hat in einem Club in Dublin Klavier gespielt. Wie konnten sie in nur so kurzer Zeit nach Amerika gelangen? Wurden sie mit einem Privatjet entführt? Von wem stammen die Blutflecken auf Alice' T-Shirt? Warum trägt sie eine fremde Waffe, in der eine Kugel fehlt? Alice und Gabriel bleibt nichts anderes übrig, als gemeinsam herauszufinden, was passiert ist. Ihre Suche führt sie auf die Spur eines Serienmörders, der Alice schon einmal um ein Haar das Leben gekostet hätte und sie nun ein weiteres Mal bedroht. Doch auch Gabriel hat ein Geheimnis ...

Design
Das Design ist wieder unverkennbar ein Musso Cover. Wie auch schon die letzten Bücher sieht man hier wieder etwas von der Stadt in der es spielt und auch die zwei Personen um die es geht. Ich find das Cover super und mich hats auch gleich angesprochen :-)

Meine Bewertung
Alice, eine Polizistin, und Gabriel, ein Jazzmusiker, wachen morgens im Central Park in Manhattan auf. Ihre Bluse ist Blutverschmiert und statt ihrer Dienstwaffe, hat sie eine andere Waffe in der Hose. Das sie an den Typen auf der Parkbank angekettet ist und eine Telefonnummer auf der Hand stehen hat, verwundert sie noch mehr und beunruhigt sie auch noch mehr. Gabriel hat eine merkwürdigen Code in seinen Arm eingeritzt und scheint auch nichts mehr zu wissen. 
Die zwei jagen durch Manhattan um ihre Handschellen los zu werden, um rauszufinden was es mit der Telefonnummer auf sich hat und mit dem Code. Alice nimmt Kontakt zu ihren Kollegen in Paris auf, um mehr Informationen zu bekommen, wie sie überhaupt von Paris nach NY gekommen ist und wer eigentlich dieser Typ ist, der sich als Jazzmusiker ausgibt.
So entsteht ein spannender Krimi, in dem Alice versucht den Mord an jungen Frauen aufzuklären, der sie schon seit Jahren beschäftigt und ihre Vergangenheit und den Verlust von ihrem ungeborenen Kind und ihres Ehemannes zu verarbeiten.
Auch diesmal war ich wieder total gefesselt und konnte gar nicht aufhören mit lesen. Die Liebesgeschichte kommt hier zwar etwas kurz, ABER die Story ist richtig gut und man erwartet die Wendung der Geschichte überhaupt nicht. 
Musso begeistert hier wieder mit einem extrem gelungen Buch!!!! Müsst ihr also unbedingt lesen.

Wo wollt ihr denn mal aufwachen und vor allem mit wem??

Ich würde Manhattan und den Jazzmusiker nehmen :-)

Dienstag, 16. Juni 2015

Gemeinsam Lesen

Heute nehme ich wieder mal an der Gemeinsam lesen Aktion von Weltenwanderer und Schlunzenbücher teil.


Hier die Fragen:

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich habe gestern Abend mein letztes Buch beendet und fange heute das neue Buch von Guillaume Musso "Nacht im Central Park" an.

Klappentext
New York, acht Uhr morgens. Alice, eine Polizistin aus Paris, und Gabriel, ein amerikanischer Jazzpianist, wachen auf einer Bank im Central Park auf – mit Handschellen aneinandergefesselt. Und sie sind sich nie zuvor begegnet. Wie in aller Welt sind die beiden hierher gekommen? Und vor allem: Warum? Alice und Gabriel wachen aneinandergefesselt auf einer Parkbank auf und haben keine Ahnung, wie sie in diese Situation geraten sind. Zumal sie sich nicht einmal kennen. In der Nacht zuvor ist Alice mit Freundinnen auf den Champs-Elysées ausgegangen, Gabriel hat in einem Club in Dublin Klavier gespielt. Wie konnten sie in nur so kurzer Zeit nach Amerika gelangen? Wurden sie mit einem Privatjet entführt? Von wem stammen die Blutflecken auf Alice' T-Shirt? Warum trägt sie eine fremde Waffe, in der eine Kugel fehlt? Alice und Gabriel bleibt nichts anderes übrig, als gemeinsam herauszufinden, was passiert ist. Ihre Suche führt sie auf die Spur eines Serienmörders, der Alice schon einmal um ein Haar das Leben gekostet hätte und sie nun ein weiteres Mal bedroht. Doch auch Gabriel hat ein Geheimnis ...

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite? 

"Ich glaube das in jedem Mann, ein weiterer Mann steckt: ein Fremder, ein hinterhältiger Kerl."

 3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? 
(Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!) 

Da ich heute ja mit dem Buch erst anfange, kann ich natürlich noch nichts darüber sagen. Die letzten Bücher die ich von Musso gelesen habe, waren immer richtig gut. Eine gute Mischung aus Krimi und Liebe und das in einem Buch. Finde ich total super. Hinzu kommt, dass ich ein großer New York Fan bin, einfach weil ich selber 2 Jahre dort gewohnt habe und daher immer alles verschlinge, was mit der Stadt zu tun hat. 
Ich bin gespannt wie das neue Buch von ihm ist und werde wie immer berichten :-)

4. Was tust du gegen eine richtige Leseflaute? Hast du irgendwelche Tricks, diese zu überwinden oder zwingst du dich sogar zum Lesen?

Also ich hatte jetzt irgendwie im Mai und Juni eine ziemliche Leseflaute. Ich habe glaube einfach zu viel in den Monaten davor gelesen und konnte mich nicht so wirklich auf neue Bücher einlassen. Einen Trick habe ich nicht, aber ich erzwinge es auch nicht. Dann lese ich eben mal 4 Wochen nichts oder brauche einfach länger für das nächste Buch. Lesen muss Spass machen und es gibt halt Phasen, da tut es das eben mal nicht. Man geht ja auch nicht immer gleich gern Shoppen oder isst immer gerne Tomate-Mozzarella...
Falls aber jemand einen Tipp hat, wie man aus dem Lesetief wieder rauskommt, ich bin offen für alles :-)

Rezension: In der Stunde deines Todes - Mary Higgins Clark

So nun kommt endlich meine Rezension zu "In der Stunde deines Todes". Ich muss ja sagen, ich habe jetzt lange an dem Buch gelesen und ich kann noch nicht mal sagen warum bzw. woran es lag, dass ich so lange gelesen habe. Das Buch war im Großen und Ganzen gar nicht schlecht, aber so richtig mitgerissen hat es mich auch nicht.
Ich würd sagen, ein solider Thriller, aber ohne große Überraschungen.


Infos zum Buch

Umfang: 400 Seiten
ISBN: 978-3453269347
Preis: 19,99 

Klappentext
Lass die Vergangenheit ruhen . . .

Vor den Augen ihres kleinen Sohnes wird Lauries Ehemann ermordet. Seitdem lebt sie in ständiger Angst. Immerhin lockt beruflich ein großer neuer Auftrag: Laurie soll eine TV-Serie über ungelöste Verbrechen produzieren. Sie taucht tief in einen spektakulären Mordfall aus der Vergangenheit ein. Doch auch im Hier und Jetzt droht ihr und ihrem Sohn mörderische Gefahr.

Von einem Moment auf den anderen wird Lauries Leben zum Albtraum: Ein Unbekannter ermordet am helllichten Tag ihren Mann – vor den Augen des gemeinsamen Sohnes Timmy. Bevor er flieht, ruft er dem heulenden Kind noch zu: »Du bist als Nächstes dran! Und dann deine Mutter!« Fünf Jahre später ist Laurie immer noch von ständiger Sorge um ihren Sohn geplagt. Aber sie hat auch erfolgreich Karriere als TV-Journalistin und Produzentin gemacht. In einer neuen großen Serie will sie ungeklärte Mordfälle aus der Vergangenheit mit allen damaligen Beteiligten neu aufbereiten. Ihr erster Fall ist spektakulär: Vor 20 Jahren wurde eine reiche Dame der Gesellschaft umgebracht – in der Nacht, als ihre Tochter gemeinsam mit ihren drei engsten Freundinnen den Collegeabschluss feierte. Schon bald entdeckt Laurie für jede von ihnen ein Tatmotiv. Was sie nicht weiß: Der Mörder ihres Mannes hat sie ständig im Visier. Er will seine Drohung endlich wahrmachen.

Design
Das Cover ist jetzt nichts besonderes, es ist ansprechend, aber ich habe das Buch ehr deswegen ausgewählt, weil ich schon ewig nichts mehr von der Autorin gelesen habe. Aber das ist auch immer geschmackssache.

Meine Bewertung
Wie eingangs schon erwähnt habe ich jetzt relativ lang an dem Buch gelesen. Es war jetzt nicht schlecht, aber irgendwie hat es mich auch nicht mitgerissen.

Es geht um eine Frau, deren Ehemann vor den Augen des Sohnes auf dem Spielplatz erschossen wird. Der Junge steht unter Schock und beschreibt den Mann später als "den Mann mit den blauen Augen". Als der Täter am davon laufen ist, ruft er noch, du bist als nächstes dran und dann deine Mutter. Das hört auch eine Zeugin und gibt das dann so bei der Polizei an.
Die Frau, Laurie, ist Produzentin einer Doku über nicht aufgeklärte Mordfälle. Sie will einen Mord von vor 20 Jahren aufklären und läd so alle Beteiligten zu dem Tatort ein. In der Villa in der Betty ermordet wurde, leben immer noch ihr Ehemann und die Haushälterin. 
Alle Tatverdächtigen, 4 College-Absolventinnen, werden mit Geld gelockt um sich den Kameras und den Fragen des Strafverteidigers zu stellen, um so endlich den Fall aufzuklären. Dass das natürlich nicht ganz ohne Theater abläuft, kann man sich ja vorstellen. Jede der 4 Absolventinnen hätte ein Tatmotiv gehabt, genauso wie der Geliebte.
Laurie hat keine Ahnung, dass der Mörder ihres Mannes ihr sehr viel Näher ist, als sie eigentlich dachte. Er hat sich auf das Grundstück der Villa geschlichen, auf der die Doku gedreht wird.  
Während Laurie die Doku dreht ist ihr Sohn in einem Ferien-Camp. Ihr Vater, der sich immer um Timmy und sie gekümmert hat, hat Herzprobleme und so kommt es, wie es kommen muss. Timmy wird aus dem Ferienlager entführt. 

Das Buch ist in Kapiteln eingeteilt und jede Figur hat sein eigenes Kapitel immer im Wechsel. Das ist ziemlich gut gemacht, weil man so nicht durcheinander kommt. So haben jeweils die 4 Absolventinnen immer ein Kapitel, Laurie, der Strafverteidiger und auch der Mörder... 

Ich hatte zwischen durch schnell eine Ahnung der wer der Mörder von Betty sein musste, es ist eins der ältesten Motive der Krimigeschichte. 

Montag, 1. Juni 2015

Der Postbote..

... hat mal wieder geklingelt :-)

Diesmal gabs vom Bloggerportal "Thoughtless - Erstmals verführt". Vielleicht kennt ihr ja das Video auf Facebook schon, ich fands total ansprechend und musst mir gleich das Buch besorgen. 
Ich hab momentan aber so viele Bücher zum lesen, dass ich erstmal zur Seite legen werde und mir für meinen Urlaub aufheben werde. :-) Es gibt einfach viel zu viele gute Bücher die man lesen will und muss :-)


Klappentext
Seit zwei Jahren ist die schüchterne Kiera in einer glücklichen Beziehung mit Denny. So überlegt sie nicht lange, als er ein Jobangebot in Seattle bekommt, und zieht mit ihm in die neue Stadt, um ihr Studium dort zu beenden. Bei Dennys Freund aus Kindertagen, Kellan Kyle, mieten sie ein Zimmer. Er ist der lokale Rockstar, Herzensbrecher und sieht verboten gut aus. Als Dennys Job ihn länger aus Seattle wegführt, kommt die einsame Kiera, die sich inzwischen in der Stammkneipe von Kellans Band etwas dazuverdient, ihrem neuen Mitbewohner näher. Was freundschaftlich beginnt, entwickelt sich bald zu etwas Intensiverem, Verbotenem – zu einem Spiel mit dem Feuer ...

"Thoughtless" (Band 1 der Thoughtless-Trilogie) ist im April 2015 erschienen.

"Effortless" (Band 2 der Thoughtless-Trilogie) erscheint am 15. Juni 2015.

"Careless" (Band 3 der Thoughtless-Trilogie) erscheint am 10. August 2015.


Ich hab was gewonnen :-)

Also da ich ja so gut wie nie etwas gewinne, freue ich mich jetzt noch viel viel mehr :-)
Bei Facebook gibts die Seite "She's got the book" und da kann man Bücher "stylen" und dann gewinnen. 
So hab ich die Leseprobe gelesen und dann mit Bildern gestylt und gewonnen :-)
Und das ist das gute Stück :-) Ich bin schon sehr gespannt und werde dann berichten :-)




Klappentext
Alles beginnt mit einer rätselhaften, alten Postkarte…
Drei Frauen, ein Jahrhundert, ein tragisches Geheimnis
Die Geheimnisse der Mütter werden zum Schicksal der Töchter: vom schottischen Hochland bis nach Australien spannt Bestsellerautorin Leah Fleming einen Erzählbogen, der unvergesslich ist.

2002, Australien: eine geheimnisvolle Postkarte führt die junge Melissa auf eine Spurensuche über drei Generationen und zwei Kontinente …
1930er Jahre: die Schauspielerin Phoebe ist froh, dass ihre Tochter Caroline auf einem Landsitz in Schottland unbeschwert aufwachsen kann. Auch wenn sie Caroline verschweigen muss, wer sie ist. Als Caroline sich in eine tragische Liebe und einen gefahrvollen Kriegsauftrag in Frankreich stürzt, muss sie ebenfalls schicksalhafte Geheimnisse bewahren. Nur eine Postkarte, in die Weiten Australiens geschickt, birgt den Schlüssel zur Wahrheit.
2002: Wird es Melissa gelingen, den Fluch des Schweigens zu durchbrechen?


Habt ihr auch schon Bücher gewonnen? Und wenn ja, war es Schund oder wart ihr total begeistert?

Montagsfrage

Hallo ihr Lieben auch heute nehme ich wieder an der Montagsfrage von Buchfresserchen teil.

Würdest Du Dein aktuelles Buch nach jetzigem Stand weiterempfehlen?


Ich lese momentan Mary Higgins Clark "In der Stunde deines Todes". Ich musste es neulich wieder zur Seite legen, weil ich irgendwie nicht richtig voran gekommen bin. Mittlerweile find ich es richtig gut und bin gespannt wie es weiter geht.

Ich würde es also weiter empfehlen, aber darauf hinweisen, dass man evtl. dran bleiben muss :-) 

Kennt ihr das auch, dass man manchmal ein Buch erst zur Seite legen muss und den richtigen Zeitpunkt abwarten muss? 

Rezension: Nur einen Horizont entfernt - Lori Nelson Spielmai

Ganz Nichts habe ich in den letzten Tagen natürlich nicht gelesen ;-) Meine Buchhändlerin hat mir vorab das neue Buch von Lori Nelson Spielman gegeben und ich konnte es kaum erwarten :-)
Ich habe schon "Morgen kommt ein neuer Himmel" gelesen und fand es wunderschön, daher habe ich mich schon sehr darauf gefreut.


Infos zum Buch

Verlag: Fischer Krüger Verlag 
Umfang: 368 Seiten
ISBN: 978-3810523952
Taschenbuch für 14,99 €

Klappentext
Mit zittrigen Fingern öffnet die TV-Moderatorin Hannah Farr einen Brief. Der Absender ist eine ehemalige Schulfreundin, die sie jahrelang gemobbt hat. Die Frau bittet sie nun um Vergebung. Dem Brief beigelegt sind zwei kleine runde Steine und eine Anleitung. Einen Stein soll sie als Zeichen dafür zurücksenden, dass sie ihrer früheren Klassenkameradin vergibt. Den anderen soll sie an jemanden schicken, den sie selbst um Verzeihung bitten möchte. Hannah weiß sofort, wer das sein könnte: ihre Mutter. Aber soll sie wirklich zurück zu den schmerzhaften Ereignissen von damals und die Auseinandersetzung mit dem Menschen suchen, der sie am besten kennt? Denn Hannah hat etwas getan, das das Leben ihrer Mutter für immer verändert hat … 
Manchmal ist es etwas winzig Kleines, das uns Großes tun lässt.

Design
Das Buch hat eine riesigen Wiedererkennungswert, weil es von der Aufmachung wie das erste Buch "Morgen kommt ein neuer Himmel" ist. Die Pusteblume steht hier symbolisch für Vergebung und Verzeihung und passt wunderbar zu der Geschichte. 

Meine Bewertung
Hannah ist eine erfolgreiche Moderatorin die nur glaubt, dass sie glücklich mit dem Mann ist, mit dem sie zusammen ist. Er, der erfolgreiche Bürgermeister der Stadt und sie die erfolgreiche Moderatorin im Fernsehen. Nur sägt da schon langsam jemand an ihrem Stuhl, nämlich ihre Konkurrentin die unbedingt mit allen Mitteln ihre Sendung übernehmen will. 
Also muss sie sich was überlegen. Sie liest in der Zeitung von ihrer Klassenkameradin die mit den Versöhnungssteinen berühmt wurde und mittlerweile auch ein Buch veröffentlichte. Hannah hat ebenfalls diese ersten Versöhnungssteine bekommen und wurde so schmerzlich wieder an ihre Jugend und der Trennung ihrer Eltern erinnert. 
Sie bekommt ein Angebot eines anderen Tv-Senders und muss dafür ein Konzept zusammenstellen. Sie entscheidet sich für die Versöhnungssteine und bringt die zerrüttete Beziehung zu ihrer Mutter ins Spiel. Leider muss man wenn man um Versöhnung bitten will, auch verzeihen und das fällt ihr gar nicht so leicht. An dem Wochenende wo sie nach Ewigkeiten zu ihrer Mutter möchte, landet sie in deiner Weinhandlung und trifft dabei auf einen Mann....

Jeder der ein bisschen romantisch veranlagt ist, weiss wie die Geschichte ausgehen wird. Aber der Weg dorthin ist nicht immer leicht :-) Aber so ist das mit der Liebe und der Familie
Ich fand es ein wunderschönes Buch und auch die Idee mit den Versöhnungssteinen ist gar nicht so blöd. Manchmal muss man sich einfach einen Ruck geben und um Verzeihung bitte bzw. jemanden verzeihen. Ein tolles Buch, dass durchaus das Leben geschrieben haben könnte.

Wenn ich blogge, dann...

... mit Herz und Seele. 



In den letzten Wochen habe ich einfach soviel anderes um die Ohren und im Kopf gehabt, dass ich zum Einen sehr wenig gelesen habe und zum Anderen einfach auch keine Zeit zum bloggen hatte. 

Kennt ihr das auch? Manchmal kommt einfach soviel zusammen, dass man sich fragt, wann man das jetzt auch noch machen soll. Und ich will auch nicht einfach so was zusammen schreiben, sondern schon mir die Zeit nehmen und das ordentlich machen ;-) 

Nun werd ich mal nachholen, was ich so in den letzten Tagen/ Wochen verpasst habe :-)